Online-Dating-Plattformen im Vergleich

Die Frage, ob das Online-Dating der Suche nach einem geeigneten Partner überlegen ist und welche Vorzüge es mit sich bringt, den zukünftigen Lebensgefährten im Internet zu suchen, stellen sich heutzutage viele, die sich nach einer langfristigen Partnerschaft sehnen. Das Online-Dating bietet mannigfaltige Möglichkeiten an, da es gegenüber anderen Gelegenheiten, einen geeigneten Partner zu finden, wie eine Kontaktanzeige in der regionalen Zeitung aufzugeben oder vielleicht sogar bei einem Blind-Date -Abend mitzumachen einiges zu bieten hat.

Zunächst ist es wichtig, sich darüber bewusst zu werden, um welche Art Kontakt es sich bei dem Online-Dating handeln soll, denn im Internet wird für jeden Geschmack die passende Kontakt-Vermittlung angeboten. Für die Suche nach einem festen Partner gibt es die Partnervermittlungen und für die Ausschau nach einem Flirt oder einer ungezwungenen Kontaktaufnahmen sind wieder andere Angebote im Internet zu finden. Im Folgenden werden verschiedene Möglichkeiten gezeigt, einen passenden Partner zu finden:

Die Partnervermittlung: Ein Fall für die Liebe

Auf den Angebotsseiten der Partnervermittlungen finden Menschen zusammen, die auf der Suche nach einer längerfristigen Beziehung sind. Die Vermittlung erfolgt mittels eines wissenschaftlich ausgewerteten Persönlichkeitstests. Direkt nach der Anmeldung auf einem Portal für die Partnervermittlung wird ein Portfolio von den Personen angeboten, die für die Partnerwahl in Betracht gezogen werden können. Die bekanntesten und am meisten frequentierten Partnerbösen sind mittlerweile elitePartner.de, edarling.de und parship.de.

Das Casual-Dating mit C Date: Sextreffen für das schnelle Glück

Es gibt auch noch diese Portale, die eine noch ganz neue und moderne Form der Partnervermittlung darstellen, nämlich das Casual-Dating. Hier trifft man sich um Sex zu haben. Beim Casual-Dating ist es das Ziel, dass das Treffen zwischen dem Nutzer des Portals und dem Wunschpartner mit möglichst wenig Zwang behaftet ist, sondern ganz locker abläuft und in der Regel auf Sex hinausläuft. Insbesondere C Date ist in der Schweiz bekannt für Sextreffen. Die Frage, ob am Ende nun eine feste Partnerschaft entsteht oder es doch bei einem Flirt oder einer Freundschaft bleibt, soll zunächst vollkommen offen bleiben. Diese Art der Dating-Form bietet viel Spaß am Dating mit Niveau. Die beiden größten Seiten für Casual-Dating sind C Date und First Affair.

Die Singlebörse: Flirten was das Zeug hält

Online-Dating ist auch über andere Vermittlungsseiten möglich, wie zum Beispiel einer Singlebörse. Auf den Singlebörsen wird gechattet, gemailt und gedatet je nach Lust und Laune, denn sie sind sowohl zum Zeitvertreib als auch für die Suche nach einem passenden Partner bestens geeignet. Eine der bekanntesten Singlebörsen ist Neu.de, denn hier gibt es viele Angebote für Menschen, die nach einem Freizeitpartner Ausschau halten. Auf den Singlebörsen sind alle Möglichkeiten offen und es sind keine Grenzen gesetzt.

Online-Dating - Welche Anbieter gibt es?

Im Internet gibt es Dating-Seiten und Partnerbörsen in vielen verschiedenen Variationen, diese Vielzahl der Angebote macht es schwer, den geeigneten Anbieter auszusuchen und die Gelegenheit für ein Date, mit dem Partner zu bekommen, der vielleicht auf Dauer der richtige ist. Online-Dating ist eine zeitgemäße und sichere Methode, andere Menschen, welche die eigenen Interessen und Hobbys teilen, kennenzulernen oder einen geeigneten Partner zu suchen. Im Internet gibt es nicht nur Online-Dating-Portale, sondern auch Seitensprung-Agenturen oder Flirt-Seiten, die alle nur ein Ziel verfolgen: Menschen, die sich mehr Nähe, Geborgenheit oder einfach nur ein aufregendes Abenteuer wünschen, zusammenzubringen. Tinder ist ein solches Mittel. Die Vorschläge für die passenden Kontakte werden von dem Dating-Anbieter aufgrund von geografischen und persönlichen Daten herausgesucht, denn das sind die wichtigsten Pfeiler zum Kennenlernen. Es ist nämlich neben der Nähe des Wohnortes auch noch wichtig, dass der Dating-Partner aufgrund seiner Interessen, Hobbys und sonstigen persönlichen Eigenheiten zum eigenen Profil passt. Wenn es durch diese Daten zu einem ersten Kontakt gekommen ist, kann alles Weitere im persönlichen Chat nach und nach besprochen werden.

Tipps für ein erfolgreiches Online-Dating

Die Suche nach dem passenden Partner ist nur dann erfolgreich, wenn alle Angaben im Portal ehrlich und offen gemacht werden und die Wahrheit von Anfang an offen gelegt wird. Es bringt wenig, um den heißen Brei herum zu reden, wenn der begehrte Partner ohnehin nach dem ersten Date offensichtlich über alle Fakten informiert wird. Darüber hinaus hilft es, ein möglichst aktuelles Profilbild zu erstellen und wenn es geht, so viele aktuelle Bilder, wie möglich hochzuladen, damit der neue Kontakt eine beinahe genaue Vorstellung von dem aktuellen Status bekommt. Es lohnt sich, viel Zeit in die Erstellung des eigenen Profils zu investieren und dieses gut auszuarbeiten. Der Erfolg wird nicht lange auf sich warten lassen, denn Kontakte kommen dadurch viel schneller und intensiver zustande. Die Zahl der Enttäuschungen werden auf ein Mindestmaß reduziert, wenn Wünsche, die an den zukünftigen Partner gerichtet sind, klar formuliert und veröffentlicht werden. Wichtig ist auch, die eigenen Stärken und Schwächen genau darzulegen, damit der neue mögliche Partner darüber informiert ist, worauf er sich einlässt. So können im Vorfeld schon die wichtigsten Punkte geklärt werden und der gemeinsamen Freude am Kennenlernen steht nichts mehr im Wege.

Gute Laune hilft beim Online-Dating

Ein wichtiger Punkt beim Online-Dating ist, immer optimistisch zu bleiben, denn das hilft dabei, stets bei der Sache zu bleiben und nie aufzugeben. Optimismus ist auf dem Weg zum erfolgreichen Kennenlernen die wichtigste Einstellung, denn dadurch folgt ganz von alleine eine selbstbewusste Ausstrahlung, die Begeisterung auf sich zieht. Alles Weitere stellt sich dann ganz von alleine ein.