Online Dating gut gemacht!

Warum setzen immer mehr Menschen auf Online Dating?

Das Internet nimmt immer mehr Einzug in den Alltag und mehr und mehr Menschen gehen dazu über, alles Mögliche für den Eigenbedarf zu finden. Jobs, Autos und Möbel sowie Mode gibt es bereits aus dem Internet. Warum also nicht den eigenen Partner im Internet finden? Die Erfolgsquote ist höher, als beim Fortgehen, da mit mehreren Menschen gleichzeitig Kontakt aufgenommen werden kann. Außerdem finden sich im Internet eher gleichgesinnte Personen mit ähnlichen Interessen. Das ist deshalb der Fall, weil die Programme so konzipiert sind, dass sie die angelegten Profile analysieren und passende einander zuordnen. Den passenden Partner im Internet finden ist also kein Zufall, sondern fast schon Berechnung.

So viele Anbieter - wo finde ich die richtige Plattform für mein Online Date?

Es gibt viele verschiedene Online Dating Anbieter (ein ganz bekannter ist parship) und doch unterscheiden sie sich in ihrer Leistung. Am besten ist es, die Oberfläche genauer anzusehen und herauszufinden, worauf sich die Online Dating Plattform spezialisiert hat. Anhand der Beschreibung und der zu treffenden Partner kann bereits abgeschätzt werden, ob hier das Ziel am besten zu erreichen ist. Es sollte jeder Benutzer sich selbst hinterfragen, wonach eigentlich genau gesucht wird. Nicht Alle haben das Ziel, den Partner oder die Partnerin für das ganze Leben zu finden. Manche Personen suchen nur nach Freizeitpartnern oder nach Seitensprüngen. Jede Plattform hat so ihre Spezialitäten. Natürlich spielt auch das Alter eine gewisse Rolle. Es gibt Plattformen für Senioren, welche für 30+ und andere für junge Menschen. Am ehesten kommen Suchende zum Erfolg, wenn sie ehrlich in der richtigen Altersklasse suchen.

Goldene Regeln für das Online Dating?

Wenn die richtige Plattform gefunden ist, dann kann schon mit dem Anlegen des Profils angefangen werden. Je genauer das Profil ausgefüllt ist, desto höher sind die Chancen, den passenden Partner zu finden. Ehrlichkeit ist das A und O einer gelungenen Selbstpräsentation. Das Alter und die Körpergröße müssen der Realität entsprechen. Genauso verhält es sich mit dem hochgeladenen Foto. Dieses sollte möglichst aktuell sein. Es hilft nämlich nichts, sollte tatsächlich ein Date zustande kommen, wenn der Partner nicht erkannt wird, weil zum Beispiel das Foto mehrere Jahre alt ist und sich einiges inzwischen verändert hat.

Der Fairness halber sollte der tatsächliche Beruf angegeben werden. Die Wahrheit kommt sowieso ans Licht und Lügen ziehen sehr oft ein Beziehungsende mit sich. Ein Nachtclubbesitzer kann natürlich auch auf diesem Wege eine Frau suchen, sollte aber dann nicht Immobilienmakler angeben. Das mit dem Heiraten und Kinderwunsch ist so eine Sache. Sind diese Punkte bereits abgeschlossen, so gehören diese im Profil bemerkt. Dann bleibt es den Erwachsenen übrig, ob sie diese Einstellung akzeptieren. Sich für jemanden zu verbiegen, nur um ihn zu gefallen, das bringt in dieser Hinsicht nichts. Denn am Ende wäre ansonsten irgendwer enttäuscht. Wer unsportlich ist, sollte in seinem Profil dies vermerken und nicht fälschlicherweise aufregende Sportarten erfassen, die nur im Fernsehen mitverfolgt werden. Auch das ist für beide Partner höchst unbefriedigend.

Das Tolle am Online Dating ist - es gibt kein Falsch! Jeder Mensch hat die Chance einen passenden Partner zu finden, vorausgesetzt, es wurden alle Punkte gewissenhaft ausgefüllt und ehrlich beantwortet. Besonders spannend wird es dann, wenn erste Zuschriften kommen und Fotos ausgetauscht werden. In dieser Phase ist es empfehlenswert Dinge nachzufragen, die sich aus dem Profil ergeben. Ehrliche Fragen und ehrliche Antworten bieten die erste Grundlage für eine glückliche Beziehung.